Zum Inhalt

Zur Navigation

05574 / 77 5 09

Schriftgröße

top

PVC-Böden und Designbeläge

PCV-Beläge, auch Vinyl genannt, zeichnen sich durch extreme Belastbarkeit aus. Hauptsächlich werden diese Böden im Privatbereich und dort meist in der Küche genutzt. Fettspritzer, Flüssigkeiten oder Ähnliches können diesem Boden nichts anhaben. Hier entstehen keine Verfärbungen oder andere Beschädigungen, wie zum Beispiel bei Holzböden.

PVC-Böden - der pflegeleichte Bodenbelag

Das Schöne am PVC-Boden ist seine einfache Handhabung. Feuchtes Wischen genügt meist, um ihn wieder sauber und neuwertig erstrahlen zu lassen.
PVC-Böden sind durchgehend verlegt, da sie als 4- bzw. 5-Meter-Ware hergestellt werden. Keine Schnittkanten oder störenden Nähte. Daher zeichnet sich dieser Boden auch durch seine absolute Wasserdichtheit aus - für Feuchträume oder als Boden in Räumen mit Pflanzen bestens geeignet.

PVC - Rutschgefahr?
Früher ja - heute nein! Moderne PCV-Böden sind an ihrer Oberfläche leicht aufgeraut - kein Rutschen oder Fallen mehr!

Designbeläge

Im Gegensatz zum PVC ist der Designbelag aus "Planken" gebaut. Diese von einem Fachmann hergestellten Planken werden entweder auf einem Untergrund verklebt oder als "Klicksystem" miteinander verbunden.
Der große Vorteil ist die Variabilität eines Designbelages. Er ist individuell nach Bedarf verlegbar, sehr belastungsfähig und in Farbe und Design an viele andere Bodenformen anpassbar.
Designbeläge werden aufgrund ihrer hohen Belastbarkeit oftmals im öffentlichen Bereich (z. B. Büro, Friseursalon) eingesetzt.

PVC-Böden und Designbeläge von Michael Bischof in Vorarlberg

Nutzen Sie die Vorteile eines PVC-Bodens und lassen Sie sich in unserem Schauraum in Hard persönlich betreuen!